Absicherung im Todesfall

So schützen Sie Ihre Liebsten

Zum Beispiel 250.000 € Absicherung für nur 8,46 € Beitrag.

Umwandlung möglich

Umwandlung in eine Kapital-Lebensversicherung

Risiko­lebens­ver­si­che­rung umwandeln

Bei vielen Gesellschaften und Tarifen kann der Versicherte innerhalb der ersten Jahre seine Risiko­lebens­ver­si­che­rung in eine Ka­pi­tal­le­bens­ver­si­che­rung umwandeln. Die Risiko­lebens­ver­si­che­rung hat die Funktion des Hinterbliebenenschutzes. Das heißt im Todesfall zahlt der Versicherer den Hinterbliebenen einen bestimmten Betrag in einer Summe aus. Die Ka­pi­tal­le­bens­ver­si­che­rung  beinhaltet, zusätzlich zum Risikobeitrag, einen Sparanteil. Dadurch ist der Gesamtbeitrag um diesen Sparanteil höher.

Die Kapital-Lebensversicherung zahlt am Ende der Laufzeit einen bestimmten Betrag, z. B. für die Alters­vorsorge, aus. Inwieweit jedoch eine Kapital-Lebensversicherung wirklich zur Ausfinanzierung des Ruhestandes geeignet ist, sollte speziell ermittelt werden. Denn eine gute und günstige Risiko-Leben ist nicht automatisch auch eine gute Kapital-Lebensversicherung.

Das Trennen von Hinterbliebenenschutz und Geldanlage macht vielfach Sinn. Die Ruhestandsplanung kann oftmals mit anderen Anlageformen deutlich günstiger erreicht werden. 


Die optimale Vertragslaufzeit und richtige Absicherungssumme

Je nachdem, ob Sie Ihre Familie oder ein Darlehen absichern möchten, sollte die Versicherungsdauer entsprechend richtig gewählt werden. Ebenso muss die Versicherungssumme ausreichend sein. Beides kann von einem Alters­vorsorgevertrag durchaus abweichen und das Trennen von Versicherung und Geldanlage ist oft sinnvoll.


 

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an. Kostenlos und unverbindlich.
Oder vereinbaren Sie doch einfach einen Termin mit einem unserer Experten.

Gratis An­ge­bot an­for­dern         Online-Beratung vereinbaren

 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...