Absicherung im Todesfall

So schützen Sie Ihre Liebsten

Zum Beispiel 250.000 € Absicherung für nur 8,46 € Beitrag.

Risiko­lebens­ver­si­che­rung Laufzeit

Risiko­lebens­ver­si­che­rung Laufzeit

Die optimale Laufzeit einer Risiko­lebens­ver­si­che­rung

Die richtige Wahl der optimalen Laufzeit ist einer der wichtigsten Aspekte bei der Risiko­lebens­ver­si­che­rung. Doch welche Vertragslaufzeit ist für Sie passend, um Ihre Familie finanziell wirklich langfristig abzusichern?

Bei der Ermittlung dieser Daten gibt es keine Pauschalaussagen, wie sie allerdings leider häufig im Internet zu finden sind. Wer weiß, ob eine Laufzeit von 10 oder 12 Jahren wirklich ausreicht? Vielleicht benötigen Sie eine deutlich längere Laufzeit oder eventuell sogar eine kürzere Laufzeit?

 

Welche Laufzeit sollten Sie bei Ihrer Risiko­lebens­ver­si­che­rung wählen?

Bei der Laufzeit der Risiko­lebens­ver­si­che­rung muss zu aller erst einmal der Grund der Absicherung betrachtet werden. Möchten Sie Ihre Familie grundlegend absichern? Oder möchten Sie ein Darlehen absichern? Oder sind Sie vielleicht Geschäftsführer eines Unternehmens und möchten Ihren Geschäftspartner absichern?

Hat man diese Frage geklärt, kann man sich weitere Gedanken machen. Was soll durch die Risiko­lebens­ver­si­che­rung abgesichert werden? Soll ein Darlehen abgesichert werden, so sollte die Versicherungsdauer entsprechend gewählt werden, bis das Darlehen komplett abgezahlt ist. Soll die Familie grundlegend im Todesfall des Hauptverdieners abgesichert werden, so spielen beispielsweise auch die Kinder eine große Rolle. Bis zu welchem Zeitpunkt benötigt die Familie den finanziellen Rückhalt? Bis das jüngste Kind mit der Ausbildung beginnt? Oder bis alle Kinder volljährig sind? Oder bleiben die Kinder vielleicht länger im Haus und wird daher eine längere Vertragsdauer benötigt? All diese Fragen müssen in Betracht bezogen werden. Oftmals ist für die/den hinterbliebene(n) Ehepartner(in) auch noch eine finanzielle Absicherung nötig, wenn die Kinder schon auf eigenen Beinen stehen. Denn im hohen Alter wird es beispielsweise für eine alleinerziehende Mutter immer schwieriger, einen guten Job zu finden, wenn sie sich zuvor jahrelang um die Kinder und den Haushalt kümmern musste. 

Die korrekte Ermittlung der optimalen Vertragslaufzeit sollte man daher nie auf eigene Faust unternehmen. Ein Absicherungsexperte kann Ihnen hierbei helfen und mit Ihnen Hand in Hand diese Ermittlung vornehmen.

Bedenken Sie, die Hinterbliebenenvorsorge ist das am schlechtesten abgesicherte Risiko in der gesetzlichen Rentenversicherung!

Fazit: Im Großen und Ganzen kann bei der Risiko­lebens­ver­si­che­rung die optimale Laufzeit nur mit einem Experten ermittelt werden. Viele Menschen machen den Fehler, durch  Falschinformationen aus dem Internet und laienhaftes Wissen falsche Entscheidungen bei der Wahl der richtigen Vertragslaufzeit  zu treffen. Und das kann für die Hinterbliebenen die Existenzbedrohung bedeuten. Lassen Sie sich daher von einem Experten zu Ihrer persönlichen Situation beraten und Sie werden die am besten für Sie passende Risiko­lebens­ver­si­che­rung erhalten.

Risikolebensversicherung Laufzeit

Das sollten Sie zur Risiko­lebens­ver­si­che­rung unbedingt wissen!

Verfasser: Daniel Schex


Newsletter

Bestellen Sie jetzt den gratis Newsletter und Sie erhalten regelmäßige News von unseren Experten rund um das Thema Todesfallabsicherung.

Wir mögen Spam genau so wenig wie Sie, Ihre E-Mail-Adresse ist bei uns sicher und Sie erhalten nichts weiter als unseren Newsletter. Hier bestellen

Todesfallabsicherung Newsletter

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an. Kostenlos und unverbindlich.
Oder vereinbaren Sie doch einfach einen Online-Beratungstermin mit einem unserer Experten.

Risikolebensversicherung - Jetzt gratis Angebot anfordernRisikolebensversicherung - Jetzt Online-Beratung vereinbaren


 
Schließen
loading

Video wird geladen...